Ein leiser Moment

Viele Dinge standen an in den letzten Tagen,  tausend Ideen waren im Kopf und am liebsten hätte ich alles auf einmal gemacht. Und dann plötzlich, während man eifrig Pläne schmiedet, trifft das Leben die Entscheidungen. Gestern Nachmittag ist ein fast einhundert Jahre altes Leben zu Ende gegangen. Der langjährige Partner meiner Oma ist gestorben, ganz friedlich, in ihrem Beisein.

99 Jahre wurde er alt. Geboren im Ersten Weltkrieg, den Zweiten hat er als Soldat erlebt. In seine schlesische Heimat ist er nach 1945 nie wieder zurückgekehrt. Ob er das jemals bereut hat? Er war verheiratet, aber sie hatten keine Kinder, obwohl sie gerne welche gehabt hätten. Einmal, als wir mit unserer Tochter zu Besuch waren, meinte er, nun wisse er, was er verpasst habe. Meine Oma und er hatten noch sehr schöne gemeinsame Jahre mit Urlauben in den Bergen und an der Ostsee. Fast bis zu seinem Tod war er relativ fit.

DSC_8313

Und nun? Bleiben Erinnerungen, Bilder, seine akribisch genauen Unterlagen, seine Bücher und alten Kleidungsstücke. Möbel, Teppiche, seine umfunktionierten Marmeladengläser, in denen er die Müslizutaten aufbewahrte, jedes einzelne in fein säuberlicher Sütterlin-Schrift etikettiert. Es bleibt ein alter Teddybär seiner verstorbenen Frau, den das Zwergenmädchen in ihr Herz geschlossen hat. Vielleicht ist der Bär nun nach all den Jahren endlich dort angekommen, wofür er gedacht war.

Als er 98 Jahre alt war, meinte er zu mir: ‚So schell vergehen also 98 Jahre.‘ Wir können unsere Zeit nicht anhalten oder die Uhr langsamer laufen lassen. Aber wir können unsere Zeit leben, ganz bewusst: Mit lieben Menschen, in der Stille der Natur oder der Großstadthektik, mit Kultur und Albernheiten, Sport oder einem Gammelsonntag auf dem Sofa.

20090815_20-05_01

Genießt die kleinen, wundervollen Momente, die das Leben uns jeden Tag schenkt. Macht euch noch einen schönen Sonntag! (Und ruft vielleicht einfach jemanden an, bei dem ihr euch schon lange einmal wieder melden wolltet).

Martina

 

 

 

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Ein leiser Moment

  1. Da hatte ich doch gerade beim Lesen ein paar Tränchen in den Augen. Das hast du sehr schön gesagt, liebe Martina. Ohne ihn gekannt zu haben, bin ich mir sicher, er würde sich bestimmt über diese tollen Worte freuen.
    Hab du auch einen schönen Sonntag!
    Lieber Gruß, Kathrin

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Kathrin, hab vielen Dank für deine Worte! Es war ja doch ein sehr persönlicher Beitrag und es war gar nicht leicht, die Gefühle und Erinnerungen zu Papier zu bringen… Aber ich wollte einfach ein Stück von ihm auf diese Weise festhalten. Jedenfalls finde ich, dass du einfach so wahnsinnig toll schreibst (ich lese deine Blogbeiträge sooo gerne!) und umso mehr hat es mich gefreut, deinen Kommentar zu lesen. Ich hoffe, du verstehst, was ich meine, im Moment drücke ich mich mitunter etwas wirr aus 🙂
      Einen schönen Start in die neue Woche wünsche ich euch,
      Martina

      Gefällt 1 Person

      1. Das ist aber lieb! Ich freue mich, dass du meine Beiträge gerne magst. Ich mag deine auch sehr und bin auch großer Fan deiner Bilder. 🙂 Ich wünsch euch auch eine gute Woche.

        Gefällt mir

  2. Liebe Martina,
    da meine Antwort ja verschwunden war, schreibe ich es dir hier, da passt es auch besser hin!
    Dein Beitrag hat mich sehr berührt, wie schön du sein Leben zusammengefasst hast und auch deine Beschreibung, was letztlich übrig bleibt. Ich finde es so toll, dass Leni den Bären bekommen hat und so auch etwas erhalten und weitergegeben wird. So ist der Lauf des Lebens. Traurig und schön…
    Mach weiter so, ich mag deinen Blog sehr, weil es so persönlich und ehrlich ist.
    Alles Liebe, Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Elli, ich danke dir sehr für deine so lieben Worte! Die sind in solchen Zeiten sehr tröstend… Am Freitag war nun die Trauerfeier und wir verbringen noch einige Tage bei Oma und Opa. Zum Glück endlich mit Schnee! Ich hoffe, bei euch ist der Winter auch eingekehrt.
      Mit deinem Blog geht es mir übrigens ganz genauso, ich lese so gerne bei dir mit! Ganz liebe schneeige Grüße schicke ich euch,
      Martina

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s