Der Frühling darf kommen: Unser Zwergenmantel

Ruhig war es hier die letzten Tage. Das liegt zum Einen daran, dass wir am Wochenende viel Zeit als Familie verbringen möchten, Freunde treffen oder einfach die Seele baumeln lassen. Handy, Computer, Tablets sollten möglichst keine Rollen spielen, wobei das zugegebenermaßen nicht immer wirlich gut gelingt. Gerade zum Fotografieren hat man das Telefon dann doch schnell wieder zur Hand.

Zum Anderen wurde hier hinter den Kulissen allerfleißigst gewerkelt, vermessen, gezeichnet und genäht, wieder aufgetrennt, geflucht, noch mal aufgetrennt und zum Schluss war er endlich fertig: Der neue Frühlingsmantel für das Zwergenmädchen, genäht nach meinem eigenen Muster, genau passend für die Räubertochter. Ein Mantel aus warmem Bio-Sweat und gefüttert mit Ringeljersey, mit einer großen Zipfelkapuze, umgeschlagenen Armbündchen zum Mitwachsen, Taschen für kleine Schätze (die ich aber beim nächsten Mal auf jeden Fall noch größer machen möchte) und hinten leicht verlängert, so dass die Zwergin weicher und wärmer sitzt. Eingefasst habe ich den Mantel mit einem curry-gelben Jersey, der leuchtet so toll in der Sonne.

DSC_3475DSC_3478DSC_3466DSC_3460

Ganz besonders ehrt es mich, dass unsere kleine Frau ihr neues Kleidungsstück unglaublich mag. Sogar in der Wohnung wird der Mantel gerne getragen und ungerne abgelegt. Hat sich die Mühe doch gelohnt. Und weil wir ihn beide so lieben, steht auf jeden Fall noch eine Variante aus Wollwalk auf der (immer länger werdenden) To-Do-Liste. Passenden Walk habe ich – Überraschung 🙂 – sogar schon im Stoffschrank.

IMG_3584IMG_3610IMG_3601IMG_3628IMG_3626

Allerdings stecke ich gerade im Moment in einem ganz anderen wundervollen Projekt, denn ich darf Probe nähen für eines meiner liebsten Schnittmusterlabels. Ja, tatsächlich, ich, also wirklich ich darf für Lotte&Ludwig nähen. Das war ein bisschen wie Ostern, Weihnachten und Geburtstag haben, als ich davon erfahren habe. Jetzt sitze ich mit einer lustigen und netten Truppe aus unglaublich kreativen Mädels an dem neuen Schnitt, lasse mich inspirieren und lerne noch eine ganze Menge dazu. Was dabei herauskommt? Etwas ganz zauberhaftes für kleine und große Räubertöchter, ihr dürft gespannt sein!

Wer sich im Übrigen für unseren Zwergenmantel interessiert und vielleicht selbst so einen haben möchte, der darf mich gerne kontaktieren. Das meiste, dass sich hier in unserem virtuellen Wohn- und Nähzimmer so findet, lässt sich auch ein zweites, drittes, viertes … Mal machen.

DSC_3491DSC_3496

Ich wünsch euch einen letzten fröhlichen Faschingstag, bis bald!

Liebste Grüße

Martina

Unser Zwergenmantel ist bei Creadienstag, kiddiekram und meitlisache.

Advertisements

10 Gedanken zu “Der Frühling darf kommen: Unser Zwergenmantel

    1. Dankeschön, das ist aber lieb! 🙂 Ich bewundere dafür immer voller Staunen deine wundervollen Fotos. Da komme ich aber in diesem Leben nicht mehr hin, meine Personenbilder werden grundsätzlich mindestens mittlere Katastrophen 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Bitteschön 🙂 Ich find nähen einfach total klasse, da man dann etwas in den Händen hält was man selbst geschaffen hat 🙂

        Ach ich finde man kann alles lernen wenn man nur dran bleibt und Motivation hat 🙂

        Gefällt mir

    1. Dankeschön! Ja, ich mag die Kombi auch so gern, immer schon. Das Gelb ist einfach eine tolle Gute-Laune-Farbe, vor allem bei dem tristen Februargrau 😉
      Schön, dass du hier bist außerdem, da freu ich mich! Dein Blog hat mir auch auf Anhieb so gut gefallen 🙂 liebe Grüße Martina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s