Zum Muttertag

Liebe Mama!

Heute ist Muttertag und eigentlich ist das ziemlich egal, denn ich lieb dich immer, alle 365 Tage im Jahr.

image

Viel öfter sollte ich dir das sagen, dass du die beste Mama bist, die man sich wünschen kann. Dir Danke sagen, dass du immer für uns da warst und bist, für mich und meine Schwester, mittlerweile auch für deine Enkeltochter und genauso selbstverständlich für deine Schwiegersöhne, die du sofort in die Familie aufgenommen hast (und deren Essensvorlieben mitunter mehr Berücksichtigung finden als die der Töchter ;)). Du spürst sofort, wenn mich etwas bedrückt, trotz der vielen hundert Kilometer, die uns trennen. Ich weiß nicht, wie du das machst, aber du bist immer zur Stelle, wenn ich dich brauche, ohne, dass ich etwas sagen muss – und ebenso lässt du mir Zeit und Raum für mich.

Der alte Goethe hat einmal gesagt, Kinder brauchen Wurzeln und Flügel. Egal wie weit ich in die Welt geflogen bin und den hohen Norden als mein jetziges Zuhause habe – daheim ist bei euch, wo die Küchenuhr stetig tickt (die einzige auf der Welt, die mich nicht nervt, sondern beruhigt), die Katze durch die Gegend schleicht, wo im Winter ungefähr 3.748 Vögel das Futterhaus am Küchenfenster besuchen und du ganz unaufgeregt und entspannt den Alltag stemmst. Das große Haus, den großen Garten. Die Familienwochenenden, wenn wir alle einfallen und dich nichts aus der Ruhe bringen kann: du kochst unsere Lieblingsessen, wäscht unsere Wäscheberge und hast für jeden ein offenes Ohr und ein Lächeln. Ich brauche keine Kur; mir genügt ein Wochenende bei euch.

Es gibt noch so vieles wofür ich dir danken möchte: für die zahllosen Prinzessinnen, die du mir als Kind zum Ausmalen gezeichnet hast. Für dein Vertrauen in mich, dass du mich meinen Weg hast gehen lassen, aber auch Danke dafür, dass du mich mit 12 Jahren nicht allein nach Berlin zur Loveparade hast fahren lassen. Das war mit Sicherheit besser so.

Ich hoffe, ich bin meiner Tochter jetzt eine ebenso gute Mama. Schön, dass es dich gibt, schön, dass wir dich in unserem Leben haben. Ich hab dich lieb, sehr sehr sehr.

 

image

 

Deine Martina

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Zum Muttertag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s