Gegen den Schietwetterblues: Der Wind & Wetter Parka im Retrolook

Anfang des Jahres startete Fredi auf ihrem tollen Blog seemannsgarn-handmade eine Sew Along Party zum Wind&Wetter Parka von Lotte & Ludwig. Das Schnittmuster hatte ich schon seit letztem Jahr hier und immer wieder damit geliebäugelt. Futter, Reißverschluss, Belege, Tunnelzug und all die vielen Details haben allerdings stets dazu geführt, dass ich den Wind & Wetter Parka weiter und weiter aufgeschoben habe.

Jetzt war es aber soweit und ich habe mir während des Sew Alongs immerhin den Schnitt ausgedruckt, Stoffe bestellt und diese teilweise sogar zugeschnitten. Dann passierte länger nichts und zum Schluss wurde der Parka in einem Rutsch an einem Wochenende fertig gestellt. Ganz ohne ist der Schnitt nicht – blutigen Anfängern würde ich erst noch ein wenig Nähroutine empfehlen. Hat man schon etwas Erfahrung, dann kommt man aber insbesondere dank der detaillierten und bebilderten Anleitung sehr gut zurecht.

DSC_4932

Hier ist er also nun, mein erster Wind und Wetter Parka. Die Bilder werden dem schönen Stück leider erneut nicht wirklich gerecht – ein Fotografenpärchen werden der Liebste und ich definitiv nicht mehr. Der erste Versuch am Vormittag scheiterte an falschen Kameraeinstellungen, dem genervten Model und dem daraufhin genervten Fotografen. Versuch Nummer zwei fand schon relativ spät abends statt. Zwar mit deutlich besserer Laune, aber auch mit weniger Licht, einem Akku, der zu schnell zur Neige ging und einem sintflutartigen Gewitter, das weitere Bilder verhinderte.

DSC_4966

Als alte Retro-Liebhaberin habe ich mich für kobaltblauen Twill von Stoff&Stil entschieden und für das Innenfutter einen Baumwollstoff von Kokka gewählt, stilecht mit einem 70er-Blumenmuster in gelb und grau. Die Ärmel sind allerdings mit einem extra Futterstoff gefüttert, der sehr viel glatter als normaler Baumwollstoff ist. So fällt das An-und Ausziehen wesentlich leichter. Die Nähte habe ich bewusst in einem hellen Grau abgesteppt.

DSC_4931DSC_4928DSC_4933

Wie jedes Lotte & Ludwig Schnittmuster enthält auch der Wind & Wetter Parka viele Variationen. Es werden beispielsweise drei verschiedene Taschenvarianten erklärt, von der einfachen aufgesetzten Beuteltasche mit Kellerfalte (die ihr bei meinem Parka seht), über Pattentaschen bis hin zur versteckten Tasche mit Reißverschluss. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, den Reissverschluss unter einem Beleg zu verstecken, was ich gemacht habe. Meinen Beleg schließe ich übrigens mit Messingdruckknöpfen von Prym, die ich bei Karstadt im Sale ergattert habe. Diese finden sich auch auf den Taschenklappen.Wichtig bei solchen „schwereren“ Druckknöpfen: Denkt daran, den Stoff an dieser Stelle z.B. mit Vlieseline zu verstärken, damit er nicht einreißt.

DSC_4965

Für das richtige Parka-Feeling näht man sich außerdem am besten noch einen Kordelzug auf Taillenhöhe. Für die Kordel könnt ihr extra Kordelstopper kaufen oder z.B. wie ich aus Lederresten kleine Stopper ausschneiden. Meine sind aus grauem Veloursleder. Vergesst nicht, die Kordel-Enden zu sichern, damit sie nicht ausfransen: Ich habe in Ermangelung solcher Endstücke einfach einen kleinen Knoten hineingemacht.

Richtig toll finde ich die große Kapuze, in der man sich gut verstecken kann. Beim nächsten Mal würde ich wohl auch hier einen Tunnelzug nähen, um sie im Bedarfsfall enger an den Kopf zu ziehen.

DSC_4959DSC_4934DSC_4961

Habt ihr auch Lust bekommen? Oder sucht noch mehr Inspiration? Die Linkparty von Fredi ist zwar nicht mehr geöffnet, die vielen tollen Teilnehmer könnt ihr aber noch immer hier ansehen.

Das eBook findet ihr wie immer im Onlineshop von Lotte & Ludwig. Dort gibt es übrigens auch das Kombi-eBook, das zusätzlich das Schnittmuster für den Kinder WW Parka enthält.

Viel Spaß beim Nähen wünsche ich euch!

Liebste Grüße aus dem heute grauen Hamburg

Martina

 

… und endlich bin ich einmal wieder bei RUMS.

 

 

Advertisements

12 Gedanken zu “Gegen den Schietwetterblues: Der Wind & Wetter Parka im Retrolook

    1. Jaaa, endlich! Ich hoffe, mein nächstes Stück dauert nicht auch so lange 😉
      Und vielen Dank ❤

      Bin gespannt, ob du auch einen zauberst. Deine Sachen sind allesamt so schön!

      Liebe Grüße
      Martina

      Gefällt mir

    1. Dankeschön! ❤ Haha, das habe ich ihm direkt gesagt und er hat sich sehr gefreut 🙂

      Oh ja, ein WW Parka für deinen Lause(b)engel! Hab letztens schon gelesen, was los war bei euch (und komm nur nie zum kommentieren…). Und dabei sieht er doch so so so sooooo engelsunschuldigsüß aus ❤ 😀

      Halt die Ohren steif, ich drück dich!
      Martina

      Gefällt mir

  1. Dein Mantel finde ich allertöllstens! Er passt sehr gut zu dir. Bisher habe ich vor allem Bekleidung aus Jersey für mich genäht. Webware kommt ein bisschen zu kurz. Allerdings ist die Beschaffung von den Materialien noch recht schwierig.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, vielen lieben Dank! Das freut mich 🙂 Mit den Materialien geb ich dir Recht, nach wirklich tollen Webstoffen suche ich zum Teil auch ewig… Schade eigentlich, es gibt so schöne Webwarenschnitte. Aber wie oben geschrieben, Stoff&Stil ist da noch eine ganz gute Adresse und manchmal finde ich sogar mal was bei Karstadt auf dem Wühltisch 😀

      LIebe Grüße
      Martina

      Gefällt mir

    1. Liebe Anke, vielen vielen Dank! ❤ Über deinen Kommentar habe ich mich sehr gefreut! Gern würde ich dir einen machen, wenn ich nur die Zeit für hätte – außer, du kannst ca. 2-3 Jahre warten 😉

      Liebe Grüße
      Martina

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s