Unsere Zwergenmütze ‚Leni‘:: eine kostenlose Strick-Anleitung

Dass wir Zwergenmützen sehr, sehr gerne mögen, ist mittlerweile vermutlich bekannt. In Frau Lenes Mützenbox finden sich zahlreiche Variationen, von klassisch-schlicht bis hin zu augefalleneren Mustern. Es macht auch einfach zu viel Spaß, die kleinen Pixiehats zu stricken und sich immer wieder neue Modelle auszudenken. Diese Zwergenmütze hier ist eine unserer liebsten und auch eine meiner ersten eigenen Anleitungen, die vor einem Jahr entstand. Dementsprechend einfach – und schnell!- ist die Zwergenmütze ‚Leni‘ gestrickt und absolut anfängertauglich.

OLYMPUS DIGITAL CAMERApa260437

 

Für alle Zwergenmützen-Pixiehat-Wichtelkinder-Freunde folgt nun also ohne weitere große Worte die kostenlose Strickanleitung für unsere ‚Leni‘-Mütze.

ANLEITUNG: ZWERGENMÜTZE ‚LENI‘

Material:

Wolle für Nadelstärke 3,5-4

Nadeln in Stärke 3,5-4 (je nachdem wie fest oder locker ihr strickt)

Maschenprobe: 18 M, 28 R ergeben 10 x 10 cm

Die folgende Anleitung ist für eine Mütze in der Größe 51/52 (Kopfumfang). Die Größe kann ganz einfach angepasst werden, in dem die Mütze in der Länge und Breite entsprechend vergrößert oder verkleinert wird.

Die Zwergenmütze ‚Leni‘ wird in einem Stück gestrickt. Das Strickstück ist in der angegebenen Größe 51/52 ca. 39 cm breit und der untere Perlmusterkragen ca. 17 cm hoch. Pro Zentimeter Kopfumfang mehr oder weniger werden der Perlmusterkragen um ca. 0,5-0,7 cm verlängert oder verkürzt und die Breite des Strickstückes um jeweils 1 cm. Ein bisschen obliegt es dem persönlichen Geschmack – manche mögen die Mützchen gerne etwas weiter und locker sitzend, andere eng anliegend.

pb190703

Für eine Zwergenmütze in 51/52 werden 80 M angeschlagen.

Für das Stirnbündchen 5 R im Perlmuster stricken:

  1. R: Rückrunde beginnen mit 1 M rechts, dann 1 M links abwechselnd bis zum Ende der R; R endet mit einer linken M
  2. R: Hinrunde beginnen mit 1 M links, dann 1 M rechts abwechselnd bis zum Ende der R; generell gilt beim Perlmuster: wird eine M in der Hinrunde rechts gestrickt, wird sie auch in der Rückrunde rechts gestrickt, ebenso die linken M. Auf diese Weise entsteht der Perlmustereffekt.
  3. -5. R: im Perlmuster stricken

6. R: Die ersten 8 M im Perlmuster stricken, 64 M rechts, die letzten 8 M wieder im Perlmuster

7. R: Die ersten 8 M im Perlmuster stricken, 64 M links, die letzten 8 M wieder im Perlmuster.

Diese beiden Reihen abwechselnd wiederholen, sodass rechts und links das Halsbündchen im Perlmuster entsteht und in der Mitte glatt rechts der ‚Hauptteil‘ der Mütze.

Wenn das Halsbündchenperlmuster eine Höhe von ca. 17 cm erreicht hat, werden die ersten 8 M auf der einen Seite in einer Hinrunde abgekettet, die anderen 8 M in der darauffolgenden Rückrunde.

In der nächsten Hinrunde werden 20 M (ca. 1/6 der glatt rechts gestrickten Maschen) abgekettet, in der Rückrunde ebenso 20 M abketten.

In der nächsten Hinrunde werden 12 M abgekettet (die Hälfte der verbliebenen Maschen), in der Rückrunde die letzten 12 M.

Anschließend einfach die Mütze zusammenklappen, mit einem Rückstich zusammennähen und mit einer Kordel zum Binden versehen – diese wird in die Ecken auf der Innenseite der Mütze eingenäht.

pb190707pa260409

Et voilà! Schon fertig. Wer noch mehr Strickanleitungen sucht, findet übrigens hier  eine weitere Zwergenmütze und hier die Anleitung für eine klassische Teufelsmütze.

Viel Spaß beim Stricken wünsche ich euch und freue mich über Fragen, Anregungen und Feedback 🙂

Wollverliebte Grüße

eure Martina

 

Unsere Mütze ist bei auf den Nadeln von maschenfein.

 

 

 

 

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Unsere Zwergenmütze ‚Leni‘:: eine kostenlose Strick-Anleitung

    1. Dankeschön! ❤️ Mit Abketten meine ich Abmaschen – ist vielleicht so eine Dialekt-Geschichte, bei uns daheim heißt es oft abketten 😃 Die Wolle ist von Schachenmeyer, aber ähnlich der Drops Delight, allerdings eine Nummer dünner 🙂

      Gefällt mir

  1. Danke für diese tolle Anleitung! Bekommt einen Platz ganz weit oben auf meiner Strickliste 😉 Und diese Farben – echt schön! Welche Wolle von Schachenmayr ist das denn genau? LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s