Blogparade: Mein Mann, seine Karriere und ich

„Mein Mann, seine Karriere und ich“ – so lautet das Thema der Blogparade von Berdien, einer meiner Lieblingsbloggerinnen. Berdien ist Mama von drei Mädchen und wohnt derzeit mit ihrer Familie in Mexiko, der aktuellen Auslandsstation ihres Mannes. Der ist nämlich Diplomat und arbeitet als solcher natürlich weltweit. Auf bejewly berichtet Berdien von diesem Leben im … Mehr Blogparade: Mein Mann, seine Karriere und ich

Monatsrückblick Mai

Der Monatsrückblick für den Mai kommt dieses Mal ziemlich spät, denn der Tod meiner Oma hat einige Dinge dann doch etwas in den Hintergrund rücken lassen. Außerdem wollte ich ihr einen Abschiedsbrief schreiben, bevor ich  die schönen und traurigen Momente des letzten Monats aufschreibe, aber dafür habe ich einfach einige Zeit gebraucht; Zeit, um loslassen … Mehr Monatsrückblick Mai

Leb wohl, liebe Oma

Wo immer ich auch hingehe, du bist bei mir. Und egal wo ich bin, du fehlst ♡ Liebe Oma, nun ist es fast zwei Wochen her, dass du für immer friedlich einschlafen durftest und es ist nach wie vor unvorstellbar, dass du nicht mehr bei uns bist. Dass dein Platz leer bleibt, dein Lachen verstummt … Mehr Leb wohl, liebe Oma

Unser Alltag ist ihre Kindheit

Zeit ist relativ, sehr sogar. Als Kind habe ich mir oft gewünscht, sie möge schneller vergehen. Ich wollte endlich groß, endlich erwachsen sein. Beides bin ich mittlerweile, mehr oder weniger. Mit 1,65m nicht allzu riesig – und erwachsen? Eine gute Frage. Was ist erwachsen? Der Bausparvertrag, die Hochzeit, Kinder bekommen, arbeiten gehen? Vernünftige Entscheidungen treffen, … Mehr Unser Alltag ist ihre Kindheit

Monatsrückblick April

Wunderbar aprilig war der April und hat uns von warmen Barfuß-Tagen bis hin zu weihnachtlichen Schneeträumen alles gebracht, was das Wetter so zu bieten hat. Selbstverständlich kam der Schnee pünktlich zum Sommerreifenwechsel, aber gut, perfektes Timing konnte ich schon immer. Wir waren fleißig im Haus zu Gange und sind nun so gut wie fertig eingerichtet. … Mehr Monatsrückblick April

O-ho Oberbayern! Ausflugstipps mit Kleinkind – Pessenbach und Würmtalstüberl

Als wir vor einem Monat an den Starnberger See gezogen sind, schrieb mir eine Freundin aus Bayern: Willkommen im Voralpenland! „Stimmt“, habe ich in diesem Moment erst realisiert, „wir leben ja jetzt wirklich fast am Fuß der Berge!“. Wenn wir Eis essend am Seeufer sitzen, können wir bei klarer Sicht die Alpen am Horizont erkennen, … Mehr O-ho Oberbayern! Ausflugstipps mit Kleinkind – Pessenbach und Würmtalstüberl

Ein ziemlich verspäteter Monatsrückblick für den März

Dunkel war’s, der Schnee fiel helle. Wir standen mit leuchtenden Augen am Fenster und hielten Ausschau nach dem Christkind. Im Schnee fanden wir aber nur ein paar bunte Eier und eine Hasenspur…mysteriös. Da muss wohl etwas durcheinandergekommen sein. Scheinbar war also doch Ostern und ich hoffe, der arme Hase hat sich die Pfoten nicht allzu … Mehr Ein ziemlich verspäteter Monatsrückblick für den März

Monatsrückblick: Unser Februar

Bevor wir schon inmitten des Märzen stecken, noch schnell ein Rückblick auf unseren Februar, diesen grauen, dunklen Monat. Ich habe mein Bestes gegeben mit guten Büchern, leckerem Essen und allerlei Gemütlichkeitsoffensiven, aber schlussendlich ich bin wahrlich froh, dass er vorbei ist. Zum Glück kam es dann wie jedes Jahr: Immer wenn man denkt, dass es … Mehr Monatsrückblick: Unser Februar

Worte hinterlassen Spuren: Warum ich das N-Wort nicht mehr verwende

Der Fasching steht vor der Tür und mit ihm jede Menge Jubel, Trubel, Heiterkeit. Meistens zumindest. Denn auch heute noch, im Jahr 2017, gibt es Veranstaltungen, die den Titel „Negerball“ tragen. „O nein“, denkt sich nun bestimmt das eine und das andere Lager. Die einen, die sensibilisieren möchten für die rassistische und diskriminierende Bedeutung des … Mehr Worte hinterlassen Spuren: Warum ich das N-Wort nicht mehr verwende